DEUTSCH

Pflegedienst Zuhause auf Zack
Rheinlanddamm 101
44139 Dortmund
Tel: 0231 841 672 87
Fax: 0231 841 672 88
Mobil: 0176 554 12 707 
info@zuhause-aufzack.de

CDU und FDP hegen Zweifel an der Pflegekammer

Sollte es bei den bevorstehenden Landtagswahlen in Niedersachsen Mitte Oktober zu einem Regierungswechsel kommen und CDU und FDP statt SPD und Grünen die politische Verantwortung übernehmen, könnte die geplante Landespflegekammer schnell Geschichte sein und gar nicht erst Realität werden..

Wie Bewohner zum Experten für eigene Wunden werden

Patientenedukation ist Teil einer qualitätsvollen Pflege. Wer Betroffene berät, schult und informiert, der sollte mit den Methoden vertraut sein, die Möglichkeiten ausschöpfen und die Grenzen kennen. Wundexperte Gerhard Schröder erläutert in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Altenpflege, was Pflegende wissen sollten.

Neue Fachzeitschrift für die Leitung der Tagespflege

Am 15. September 2017 bringt das Medienhaus Vincentz Network, Hannover, die neue Fachzeitschrift "TP" für die Leitung von Tagespflegeeinrichtungen in der Altenpflege heraus.

AGVP sieht Pflegekräfte als "Geiseln von Apparatschiks"

Der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) fährt verbal schwere Geschütze gegen die geplante Gründung einer Bundespflegekammer auf. "Hunderttausende Altenpflegekräfte", so AGVP-Präsident Thomas Greiner, würden von "Apparatschiks" in "Geiselhaft" genommen.

DBfK: Hände weg von der Fachkraftquote!

Der Regionalverband Nordwest des Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat Kritik am Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienstleistungen (bpa) geübt. Der Dachverband privater Pflegeanbieter hatte vor wenigen Tagen angeregt, die Fachkraftquote in der Pflege zu senken (wir berichteten unter "Weg mit der Fachkraftquote!").

Schulz soll bei Pflege-Demo mitlaufen

Die Aktion "Pflegekräfte in Not" hat den SPD-Kanzlerkandidaten und -Parteivorsitzenden Martin Schulz eingeladen, als Zuhörer (und nicht als Redner) an der für den 9. September 2017 in Mainz geplanten Demonstration "Wir sind der Pflegenotstand" teilzunehmen und sich dort mit den Sorgen, Ängsten und Nöten der Pflegekräfte zu beschäftigen.

© 2012-2016 Zuhause auf Zack | Impressum | Kontakt